Expertise

Komplexe Themenfelder analysieren, verstehen, handeln – in Berlin und Köln/ Bonn

Als selbstständige Supervisorin und Coach begleite ich in meinem ersten Arbeitsschwerpunkt seit mehr als 17  Jahren sowohl Führungskräfte und Mitarbeiter*innen, Teams als auch ganze Organisationseinheiten. Ich fördere dabei vor allem die Selbstreflexion und die Handlungs- und Veränderungsfähigkeiten meiner Kunden und Klienten und unterstütze die Entwicklungsprozesse sowohl im beruflichen als auch, wo sinnvoll, im persönlichen Umfeld. Dort wo begleitend Organisationsentwicklungsprozesse im Unternehmen vonnöten sind, übernehme ich gerne die Moderation, Durchführung und Reflexion – sei es punktuell oder über längere Entwicklungsphasen.

Sie profitieren von meinen fundierten Erfahrungen in der (Fall-)Beratung und Projektentwicklung in den verschiedensten Branchen – im Gesundheits- und Sozialen Bereich, Öffentlicher Dienst, Hochschulen bis hin zu kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Insbesondere die spezifische Rolle und Funktion der Führungskraft stehen für mich dabei im Fokus. Mir ist es ein großes Anliegen, Menschen in Führungsaufgaben bei ihrer Veränderungs- und Entwicklungsarbeit intensiv zu begleiten, und sie dabei gleichermaßen herauszufordern und zu stabilisieren. Ich möchte ihnen dabei vor allem ein Bewusstsein für die mehr oder minder beeinflussbare Dynamik in Unternehmen und eine „gesunde“ eigene Wertehaltung zur Arbeit und zu ihren Mitarbeiter*innen vermitteln.

Arbeitsthemen sind erfahrungsgemäß und hier beispielhaft aufgeführt:

  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens und der Interaktion mit Mitarbeitenden
  • Gestaltung der kommunikativen Kompetenz und inneren Autorität
  • Klärung des Standpunktes als Führungskraft im Unternehmen
  • Entwicklung der weiteren beruflichen Perspektiven
  • Ideen und neue Impulse für eine gelungene Organisationsentwicklung im Sinne einer Lernenden Organisation

Meine Arbeit lebt von der unmittelbaren Begegnung im Fordern und Fördern. Ich vermittle nur zu gerne die Idee von Mut, Leidenschaft und Beharrlichkeit an meine Kundinnen und Kunden.
Hierbei gilt es Ihre Projektvorgaben auf der einen Seite und Ihre persönlich gesteckten Ziele auf der anderen Seite in Balance zu halten und nach vorn zu bringen.

 

Arbeitsweise

Ich motiviere, konfrontiere und ermutige Sie, Arbeitserfahrungen zu analysieren und neue Perspektiven auf die Dinge zu zulassen. Dabei nutze ich unterschiedlichste kreative und anschauliche Methoden des systemischen Ansatzes und Embodiment, welche den Zugang zu Fragestellung ganzheitlich erfahrbar machen. Aktuelle und profunde Erkenntnisse der Neurowissenschaft erlauben mir eine differenzierte Analyse von Mindsets und deren abgeleitete Handlungsstrategien.
Eine lebendige und inspirierende Zusammenarbeit liegt mir am Herzen. Direkt, klar und erfrischend.

Open your mind!

 

Qualifikation

  • Supervision und Organisationsentwicklung (zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching, DGSv e.V.) am ISO Berlin-Köln, Lehraufträge für Fachhochschulen in Berlin/ Nijmegen im Bereich Supervision
  • Organisation von Seminaren in Crucible Neurobiological® Therapie mit David Schnarch Ph.D. in Deutschland
  • Living Gestalt und Körperbewusstsein bei Leland Johnson Ph.D.
  • Integrativ-systemischer Paar- und Familientherapie (DGSF) nach Virginia Satir bei Martin Kirschenbaum Ph.D., Aufbau und Leitung einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle mit Online – Beratung vor der Praxisgründung
  • Dipl. Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin und Studium der Sportwissenschaften und Geografie in Potsdam
  • Diverse Aus- und Weiterbildungen in systemischer Aufstellungsarbeit, Gruppendynamik, Sexualpädagogik u.v.m. und Vermittlung der Inhalte in der Kinder- und Jugendhilfe sowie Erwachsenenbildung
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Crucible Neurological Therapy©️ nach Dr. David Schnarch als Paar- und Einzeltherapie als zweiten Arbeitsschwerpunkt

 

Profil Download

Profil Katrin Raum, pdf